Mainpost

.... Stadtbuch als Wegweiser. Der Verleger ist kein unbeschriebenes Blatt. 1996 arbeitete er schon an der Würzburger Illustrierten mit. „Auf den ersten Blick gefällt es mir sehr gut“, lobt Sozialreferent Dr. Peter Motsch: „Es zeigt das bunte Bild der Stadt.“.... 8.2.1995

.... Zu einem Bestseller entwickelt sich die zweite Ausgabe des „Würzburger Stadtbuchs“..... 19.3.1996

.... Kleines Jubiläum - fünf Jahre Stadtbuch. Das Aufheben lohnt sich. Querverweise lassen den Leser das gewünschte Thema in einer früheren Ausgabe finden. Vom Umfang her ist das Werk mit 500 Seiten genau so strark wir im Vorjahr..... 25.2.1999

.... Die Stadt aus Sicht der Dichter! "Wenn ich ein zukünftiger Dichter und gerade mit der Wahl meines Geburtsortes beschäftigt wäre, dann würde ich Würzburg sehr mit in Erwägung ziehen." So schrieb Hermann Hesse nach seinem Besuch in Würzburg im Frühjahr 1928.....
Im "Jahr der Jubiläen" steuert das handliche Büchlein sein eigenes bei: In diesen Tagen haben Roland Schwerdhöfer als Herausgeber und seine Mitstreiterin Dr. Ursula Ruppert die zehnte Auflage vorgestellt..... 3.12.2006

.... Die ganze Stadt im Taschenbuchformat. Einen bunten Bilderbogen über das Leben in der Stadt und seinem Umland zeichnet das 13. Würzburger Stadtbuch, das Roland Schwerdhöfer und sein Autorenteam herausgebracht hat..... 15.12.2007

.... Roland Schwerdhöfer stellt mit Bürgermeisterin Marion Schäfer das 14. Würzbueger Stadtbuch vor. Was treibt einen Mann dazu, 20 000 km mit dem Fahrrad nach Südafrika zu fahren? Die Antwort gibt Herausgeber Roland Schwedhöfer im neuen Stadtbuch.... 6.12.2008

Presse by Administrator on So, 01/31/2010 - 11:04